LAUFLUNGEN UND FLÜCHTLINGSDÄRME – Gedicht derer, die da fliehen müssen – Copyright bei www.klausens.com

LAUFLUNGEN UND FLÜCHTLINGSDÄRME
— Gedicht derer, die da fliehen müssen —

An Grenzzäunen erwarten wir stachelnd stets nur das Schlimmste
Unsere Beine stechen dünnhäutig durchs Gemüt vom Gebrüll
In den Toren der Züge hängen klapprige Geier der Glückarmseligkeit

Keine Ankunft ist nichts dort dessen wir sicher jemals wären
Da nicht die bösesten Hetzparolen mit denen wir eingekleidet
Wollen wir nur weg (Schüsse Schläge) wohin wir auch gelangten

Brodelten Küchen von Gerüchten (Rufen Schreien) zu vielen arg gemeinen
Ansagen beschallen das Land die Länder deren Durchquerung
Etwas für Unmenschen ist alles an Hoffnung wilder Staub und Hass

Quält uns doch nicht so Götter von Menschen wie befleckt ihr alle
Seit Ewigkeiten nur noch Verdammnis herrscht in den Wäldern des
Globalen sind nur wenige Gestalten echte Bittnehmgeber des sich Stellens

 

http://www.klausens.com/klausens-und-sahra-wagenknecht.htm

Klau|s|ens ist als Dichtschreibkunstmaleurpoetenrebell Weltling und Hinterweltling in einer Person

Klausens Blog

AUCH DU NEM-MOS-WAS-KAU – Copyright bei www.klausens.com

AUCH DU NEM-MOS-WAS-KAU
— Was soll dieses als jenes?–

Wir sterben das Leben
Bis dass ein Ich nicht mehr existent sei(te)
Bomben sich Zirkel des kleinen Gedärmten in jeden
Scheitelschuss___________________damit Ihrs wisst Schändlinge
Ist akkurat nur____________________die sinnlose Tat in aller Hass
Vergossen wir nie eine Träne
Uns selbst entlebt (Brücke, aber wo?)
Nichts ist
Alles geht dahin (Weintassenschrank)
Ihr Hühnerlein kommet
Put Put Putin Put Put Putin

 

Klau|s|ens ist als Dichtschreibkunstmaleurpoetenrebell Weltling und Hinterweltling in einer Person

Klausens Blog

BOMBOKLEIN — Weltverirrungsgedicht — Copyright bei www.klausens.com

BOMBOKLEIN
— Weltverirrungsgedicht —

Jetzt bist Du noch ein
Baby gar so herrlich süß
Und auch putzi-speckig
Mit den Äugelein so klein

Wirst morgen Du jedoch
Was ganz anderes sein
Als großer Mann in die
Welt hinein auf Märkte

Dorten in Nigeria und in den
Gassen von Syrien-Israel-Liberia
Auch am Hoch-Altar von Pakistan
Europa und in jedwedem Menschistan

Lassen wir Dich in Bälde holla-fein
Als Körper bumm-bamm-explodier’n
Und so dem Aller-Aller-Höchsten
Garantier’n seine balla-balla-fade

Welt soll wenn dann richtig grausam
Ja echt und toll-toll-toll chaotisch sein
Denn das treibt pro Mensch als Explosion
Noch mehr an reinstem Glauben ein

 

Klau|s|ens ist als Dichtschreibkunstmaleurpoetenrebell Weltling und Hinterweltling in einer Person

Klausens Blog

WINDEINTRÄGER IM DEZEMBER — Horch, sie töten wieder — Copyright bei www.klausens.com

WINDEINTRÄGER IM DEZEMBER
— Horch, sie töten wieder —

Flocken sind hier noch nicht
Aber ortens wehen die Blattfedern
Durchs Land gezähmter Taten

Spielen wir den Schuss-Tauben
Unsere Lieder vom Glücksfrieden
Vor und nachdem (was explodiert?)

Wir etwas gebacken haben
Fette Plätzchen der Weinerlichkeit
Wovon wird Pakistan wissen

Aber da könne sich nichts tun so
Wütend müssen die Ereignisse
Hinweg über klaglose Leichen des

Un-er-auf-hör-lichen Menschseintuns
Ist das Dein ein zögerlicher Meineid auf
Auf den Zugewinn an Donnergrausen

 

http://www.klausens.com/klausens-und-nele-neuhaus-und-felicitas-woll.htm

Klau|s|ens ist als Dichtschreibkunstmaleurpoetenrebell Weltling und Hinterweltling in einer Person

Klausens Blog

GANGSPRECHARTEN – Copyright bei www.klausens.com

GANGSPRECHARTEN

Man glaubt kaum wahr das Gespei
Derer von allzu höflicher Ansage
Im Kasten beim Fernsehen abends
Auch am Tage wann auch immer
Allerlei Botschaften reden vorbei furchtbar gerne

– Erdrutschen — Tote – Katastrophen – Außenminister
– Flüchtlinge – Lager – Krawalle – Aufstandsmücken

Manchmal ist dieser Krieg mit dabei
Neu: Enthauptungen als Modern-Videos
Die dann aber nur im Internet angeblich
Möchte wer doch all dieses gucken?
Allerlei Botschaften ziehen vorbei furchtbar gerne

– Erdrutschen — Tote – Katastrophen – Außenminister
– Flüchtlinge – Lager – Krawalle – Aufstandsmücken

Nichts ist Traben über hölzerne Stangen
Wie alle Spring-Zungen der ständig sich
Ändernden Wahrheiten stürzen Bäume
Als Zeitgeschichte in ein Vielfachgaraus
Allerlei Botschaften denken vorbei furchtbar gerne

 

http://www.klausens.com/klausens-und-der-letzte-deutsche-fernsehpreis-alter-version-2014.htm

Klau|s|ens ist als Dichtschreibkunstmaleurpoetenrebell Weltling und Hinterweltling in einer Person

Klausens Blog

KOMMANDANTENSAGA – RUSSUKRAINE-GEDICHT – Copyright bei www.klausens.com

KOMMANDANTENSAGA
– RUSSUKRAINE-GEDICHT –

Wir lagen der Krim end-Lich(t aus) zu Füßen
Ihre Autonomie sei auch mal durchzulutschen

Da aber wandelten Bohrfinger durch die Nächte
Zogen feuernd an unseren Haaren und Existenzen

Wie vertrauten jedwedem im höchsten Untergang
Und der Unbelehrbarkeit des Menschseibehältnisses

Kein Kopf da – nun wollen wir mehr Meer mehren
Suchen alles im Panzer-All des Nichtlassenkönnens

Kam waffnende Sehnsucht aus den Wäldern der Taiga
Da jeder sich um jedes nur reiße stoße drücke

Gewichten wir neu die Idee des Souveräns
Bekümmern uns um angezettelte Aufstände

Wovon wir nichts Wahres mehr kaum-wissen
Andere es stets besser als das einstmalige Humanum

 

http://www.klausens.com/heutroman.htm

Klau|s|ens ist als Dichtschreibkunstmaleurpoetenrebell Weltling und Hinterweltling in einer Person

Klausens Blog

ALSO ES IST HERBST – Copyright bei www.klausens.com

ALSO ES IST HERBST

Wir gucken auf diese Gräue
Und denken an jene Stümpfe
Der Bäume die an vergangene
Kriege erinnern wo sie noch
Darauf brannten mit der Sonne
Der Haut nur Wunden des immer
Jämmerlichen zu- und anzufügen
Weinen nun eher vollgeschmierte
Blätter stets bleicher Dichter

http://www.klausens.com/herbstgedicht.htm

Klau|s|ens ist als Dichtschreibkunstmaleurpoetenrebell Weltling und Hinterweltling in einer Person: www.klausens.com

Klausens Blog

DU, DUCK, DOCK DICH VOR DEM UNVERSTAND – documenta-Gedicht – Copyright bei www.klausens.com

DU, DUCK, DOCK DICH VOR DEM UNVERSTAND
– documenta-Gedicht –

Zu Kassel auf der documenta
Wird etwas oft zur Kunst erklärt.

Oder wenn es, ach!, so gar nicht hinhaut
In all der ödeschnöden Nichtigkeit,

Wird gerne auch den armen Menschen
Die sogenannte Kunst dann

Überhaupt erst mal erklärt.
[UND DER KRIEG? DER NICHT?]

http://www.klausens.com/documenta.htm

Klau|s|ens ist als Dichtschreibkunstmaleurpoetenrebell Weltling und Hinterweltling in einer Person: www.klausens.com

Klausens Blog